Haftbrücke

Haftverschärfung

Formel-Pro GaLa Haftbrücke sorgt für eine zuverlässige Haftung zwischen Pflaster- und Plattenbelägen und Bettungsmörteln im Innen- und Außenbereich. Sie eignet sich für Bodenbeläge aller Art – zum Beispiel Betonwerksteine, Natursteine und keramische Beläge. Die hydraulisch härtende Formel-Pro GaLa Haftbrücke besticht durch eine sehr gute Haftung zum Untergrund. Sie ist leicht zu verarbeiten und zudem frost- und tausalzbeständig.

  • Verbessert die Untergrundhaftung von Bodenbelägen aller Art
  • Leicht zu verarbeiten
  • Frost- und tausalzbeständig

Artikel-Nr.: Artikelbezeichnung Größe/Gebinde
1981262 Haftbrücke 25 KG

Bestandteile

  • Spezialzemente
  • Zusatzmittel und -stoffe zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften

Eigenschaften

  • Trass- und kunststoffvergütet
  • Für innen und außen
  • Hydraulisch erhärtend
  • Sehr gute Haftung zum Untergrund
  • Leicht zu verarbeiten
  • Frost- und tausalzbeständig
  • Mineralisch

Lagerung

12 Monate
Trocken und kühl auf Holzrosten lagern. Vor Feuchtigkeit schützen. Chromatarm gemäß Verordnung 1907/2006/EG Anhang XVII bei +20 °C, 65 % r. F.

Lieferform

Sack à 25 kg, Palette à 42 Stück

Anwendung

Für sämtliche Belagsmaterialien (z. B. Betonwerksteine, Natursteine, Klinker und keramische Beläge).

Reinigung

Gefäße, Werkzeuge etc. sofort mit Wasser reinigen.
Im ausgehärteten Zustand ist eine Reinigung nur noch mechanisch möglich.

Untergrund

Betonbodenplatte
Tragschicht gebunden
Tragschicht ungebunden
Der Untergrund muss ausreichend tragfest und frei von losen Teilen, Staub und Verunreinigungen sein. Auf Betonuntergründen ist darauf zu achten, dass speziell Schalölreste und ähnliche fetthaltige Verschmutzungen entfernt werden. Sind Ausgleichsschichten vorhanden, so sind diese auf Tragfähigkeit und sicheren Verbund zu achten.

Verarbeitung

  1. In ein sauberes Mischgefäß werden ca. 6,7 l sauberes Leitungswasser vorgelegt und 25 kg Formel-Pro GaLa Haftbrücke knollenfrei mit einem geeigneten Mischgerät gemischt.


  2. Die Formel-Pro GaLa Haftbrücke wird im Tauchverfahren auf die Steinunterseite aufgebracht. Alternativ kann der Auftrag dort ebenfalls durch Aufzahnen erfolgen, dabei ist im Bereich des Plattenrandes ein ca. 1 cm breiter Streifen frei zu halten, um einem Fugenverschluss durch das Herausquellen des Pflasterbinders vorzubeugen.
    Bei Natursteinen die Kratzspachtelung bis zum Plattenrand aufbringen, um Verfärbungen zu vermeiden. Die angemachte Haftbrücke bleibt bei +20 °C für ca. 1 Stunde verarbeitbar.


  3. Anschließend sind die Belagselemente frisch in frisch innerhalb von maximal 15 Minuten zu verlegen. Bitte vorab eine Probefläche anlegen.

Technische Daten

Technische Daten Klassifizierung
Farbe
Grau
Frostsicherheit
ja
Körnung
0 – 0,5 mm
Körnung max.
0,5 mm
Material
Trass- und Kunststoffvergütetes Haftverbesserer
Mischungsverhältnis
ca. 6,7 Liter Wasser/25 kg
Verarbeitungshinweis
Während der Verarbeitungs- und Trocknungsphase darf die Umgebungs-, Untergrundtemperatur bzw. Materialtemperatur nicht unter +5 °C sinken oder über +30 °C steigen. Bis zur Durchtrocknung vor Frost, zu schneller Austrocknung und nachträglicher Durchfeuchtung schützen. Liegt die Temperatur zwischen +5 °C und +10 °C, ist mit einem verzögerten Abbinden zu rechnen.
Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Verarbeitungstemperatur
+5 bis +30 °C
Verarbeitungszeit
ca. 60 min.
Verarbeitungszeit Hinweis
Einbau Belagstoff frisch in frisch max. innerhalb von 15 Min.

Technische Werte (Laborwerte) sind bezogen auf +20 °C / 50 % rel. LF.
Niedrige Temperaturen und Feuchtigkeit führen zu einer verzögerten, hohe Temperaturen zu einer beschleunigten Abbindung.
Verbrauch
ca. 1,5 kg/m²
Wasserdurchlässigkeit
Nein
Hinweis
Ansteifenden Mörtel nicht erneut mit Wasser aufrühren.
Das abbindende Produkt vor Sonneneinstrahlung, Zugluft, Frost, Schlagregen sowie zu hohen (> +30 °C) und zu niedrigen (< +5 °C) Temperaturen schützen.
Bei den auszuführenden Arbeiten sind die einschlägigen Empfehlungen, Richtlinien, Normen und Regelwerke, sowie die allgemein anerkannten Regeln der Technik zu berücksichtigen.
Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Detaillierte Sicherheitshinweise erhalten Sie aus unseren separaten Sicherheitsdatenblättern. Vor der Anwendung sind diese durchzulesen. Zeitabhängige Werte beziehen sich auf Normklimabedingungen (+20 °C/50 % r. L.). Diese können durch Umgebungsfaktoren wie Temperatur, Feuchtigkeit und Art des Substrats variieren.
Die Angaben wurden sorgfältig und gewissenhaft erstellt, allerdings ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit und ohne Haftung für die weiteren Entscheidungen des Benutzers. Die Angaben für sich alleine begründen kein Rechtsverhältnis oder sonstige Nebenverpflichtungen. Sie befreien den Kunden grundsätzlich nicht, das Produkt auf seine Eignung für den vorgesehenen Verwendungszweck eigenständig zu prüfen. Unsere Produkte unterliegen, wie alle enthaltenen Rohstoffe, einer kontinuierlichen Überwachung, wodurch eine gleichbleibende Qualität gewährleistet ist.
Für weitere Fragen wenden Sie sich an Ihren Verkaufsberater oder Fachhandel.
Den aktuellen Stand unserer Produktdatenblätter finden Sie auf unserer Homepage bzw. diese können in der zuständigen Geschäftsstelle angefordert werden.

Produktdatenblatt

  • Anwendung
  • Bestandteile
  • Eigenschaften

Sicherheitsdatenblatt

  • Gefahrenhinweise
  • Zusammensetzung
  • Erste-Hilfe Maßnahmen
Mengenrechner

Wie viel darfs denn sein?

Sie sagen uns, was Sie vorhaben und wir sagen Ihnen wieviel Sie brauchen.

Empfehlungen

Weitere Produkte, die Ihnen vielleicht ganz gut passen