Dämmschüttung HD

Schluss mit hohl

Formel-Pro Dämmschüttung HD ist ideal zur Hohlraumdämmung zwischen Lagerhölzern oder Deckenbalken, wo es zugleich auch für lückenlose Wärmedämmung sorgt – unabhängig vom Balkenabstand. Dämmschüttung besteht aus Perlite, einem leichten widerstandsfähigen, umweltgerechten und vielfältig nutzbaren Granulat mit hervorragenden Dämmeigenschaften. Dieses natürliche Material verhält sich chemisch neutral und ist baubiologisch absolut einwandfrei. Zuschnitt ist nicht nötig, weshalb auch kein Verschnitt entsteht. Formel-Pro Dämmschüttung HD ist nicht brennbar, unbegrenzt haltbar, ungeziefersicher und kann auch maschinell verarbeitet werden.

  • Ideal zur Hohlraumdämmung
  • Wärmedämmend
  • Nicht brennbar

Artikel-Nr.: Artikelbezeichnung Größe/Gebinde
1423144 Dämmschüttung HD, 100 l 1 ST
Formel-Pro Trockenschüttungen sind ebenso hochwertig wie vielseitig, denn sie können zur Wärmedämmung, als Brand- oder Schallschutz und zum Ausgleichen von Höhenunterschieden eingesetzt werden. Eine weitere Stärke der Formel-Pro Trockenschüttungen ist, dass sie einfach zu verabeiten sind und so im Handumdrehen für Qualität auf ganzer Fläche sorgen.

Eigenschaften

  • Hervorragende Dämmeigenschaften
  • Sehr leicht und diffusionsoffen
  • Nichtbrennbar, A1 nach DIN EN 143161
  • Perlit-staubgebunden
  • Kein Zuschnitt - kein Verschnitt
  • Lückenlose Füllung unabhängig von Bauteilabmessungen
  • Ungeziefer- und nagetiersicher
  • Hohe Temperaturbeständigkeit bis 800 °C

Lagerung

Trocken lagern

Lieferform

24 Säcke à 100 l pro Europalette

Anwendung

Die Formel-Pro Dämmschüttung HD besteht aus expandiertem Perlit, dem leichten, widerstandsfähigen und umweltgerechten Granulat mit hervorragenden Dämmeigenschaften zur effektiven Wärme- und Schalldämmung für Fußböden und Hohlräume bei Alt- und Neubauten.
Die Formel-Pro Dämmschüttung HD kommt auch als nichtbrennbare und lückenlose Wärmedämmung in Dachschrägen und Schächten zum Einsatz sowie in allen Bereichen die Ungeziefer- und Nagetiersicherheit fordern.

Anwendungsgebiet nach DIN 4108-10: DN, DZ

Untergrund

Restfeuchtigkeit und Tragfähigkeit kontrollieren. Alte Holzböden nachschrauben und auf durchlässige Fugen sowie Fehlböden/Einschübe auf Tragfähigkeit kontrollieren. Alte Dielen, z. B. über Asche- oder Schlackeschüttungen, werden entfernt, mit der Formel-Pro Dämmschüttung HD zwischen den Balken aufgefüllt und später wieder verlegt. Wenn die Dämmschicht auf Decken begehbar sein soll, sind in beliebiger Dicke Kanthölzer auszulegen.

Verarbeitung

Vorbereitung
Lage und Aufbau von Installationen (Rohre, Leitungen, Kanäle, o. Ä.) prüfen. Rohdecke reinigen. Als Schutz vor aufsteigender Restfeuchte aus der Decke PE-Folie, 0,2 mm dick, mit 20 cm Überlappung verlegen ggf. Stöße abkleben, bei erdberührten Betonplatten Abdichtung gemäß DIN 18533-2 ausführen und an den Wänden in Konstruktionshöhe hochziehen. Auf Holzuntergründen und zwischen Deckenbalken diffusionsoffenen Rieselschutz (z. B. Vlies, Kraftpapier) verwenden und an den Balken, Wänden und anderen aufgehenden Bauteilen hochführen. Bei geschlossenen Gefachen mit oberseitigen Dielenbelägen, Holzwerkstoffplatten oder Parketten ist vom Verarbeiter zu prüfen, dass nur trockenes Material eingebaut wird.

Schütten
Die Formel-Pro Dämmschüttung HD wird einfach lose und trocken in die vorbereiteten Hohlräume oder zwischen Lagerhölzer und Deckenbalken eingefüllt. Es empfiehlt sich, beim Aufschütten den Sack möglichst tief zu halten, um eine unnötige Staubentwicklung zu verhindern.

Abziehen
Die aufgeschüttete Formel-Pro Dämmschüttung HD wird über die Oberkante der Balken bzw. Kanthölzer mit einer geraden Dachlatte o. Ä. abgezogen.

Abdecken/Verdichten
Nichtbegehbare Dämmschichten (z. B. oberste Geschossdecke) können entweder offen liegen bleiben oder mit Wellpappe, einem Glasvlies oder einer Holzfaserdämmplatte abgedeckt werden. Beim Einsatzzweck im Nassestrichbereich lässt sich die Oberfläche bei Bedarf auch mittels abpudern mit Zement und leichtem Anfeuchten, z. B. mit Gießkanne (Brausekopf) verfestigen. Für begehbare Flächen werden OSB-, Spanplatten oder Nut- und Federbretter auf die Balkenlage verlegt, ohne die gefüllte Ebene zu belasten. Nicht für schwimmende Verlegung geeignet. Ggf. ist vorab eine Dampfbremse auszulegen. Alternativ sind partienweise im 2m- Abstand die Dielenbretter zu entfernen, die Formel-Pro Dämmschüttung HD einzuschütten und von beiden Seiten per Hand einzuschieben. Anschließend Dielenbretter wieder befestigen.

Technische Daten

Technische Daten Klassifizierung
Brandverhalten
A1 (nicht brennbar) nach DIN EN 14316-1:2004
Farbe
Weiß
Körnung
0 – 6 mm
Körnung max.
6 mm
Material
expandierter Perlit
Schmelzpunkt
ca. 1.400 °C
Schüttdichte
90 kg/m³
Temperaturbeständigkeit
0 bis +800 °C
Verbrauch
Für 1 m² benötigt man bei 1 cm Einbaudicke für Dachboden, Lagerhölzer ca. 10 L Formel-Pro Dämmschüttung HD, für Dachschrägen, Hohlräume, Schächte ca. 11 L Formel-Pro Dämmschüttung HD.
Wasserdampfdurchlässigkeit
μ-Wert = 3
Wärmeleitfähigkeit
0,052 W/(m·K)

Zusatzinformation


  • Anwendungsgebiet nach DIN 4108-10: DN, DZ
  • Flächengewicht (eingebaut): ca. 0,9 kg/m² je cm
  • Nennwert der Wärmeleitfähigkeit: λD= 0,050W/(m·K)

Produktdatenblatt

  • Anwendung
  • Bestandteile
  • Eigenschaften

Leistungserklärung

  • Kenncode
  • Verwendungszweck
  • Harmonisierte Norm

Empfehlungen

Weitere Produkte, die Ihnen vielleicht ganz gut passen

Anwendervideos

Endlich verfilmt: Formel-Pro im Einsatz

Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.