Dämmschüttung WD

Der Bodenbereiter für Wohnlichkeit

Das „WD“ der Formel-Pro Dämmschüttung WD steht nicht umsonst für Wärmedämmung. Das Produkt besticht durch hervorragende Wärmedämm-Eigenschaften, die zudem mithilfe der Schichtdicke ganz leicht den Erfordernissen angepasst werden können. Gleichzeitig dient es als Höhenausgleich, mit dem schräge oder unebene Böden leicht wieder in Waage gebracht werden können. Selbst Rohre „verschwinden“ einfach in der Schüttung. Nach dem Abdecken kann beispielsweise auch Estrich darauf verlegt werden. Darüber hinaus bietet Formel-Pro Dämmschüttung WD einen erstklassigen Brandschutz, sehr effektive Trittschalldämmung und verfügt über eine hohe Belastbarkeit.

  • Hervorragende Wärme- und Trittschalldämmung
  • Hohe Druckfestigkeit von über 90 kPa
  • Effektiver Brandschutz bis zu Feuerwiderstandsklasse F 90

Artikel-Nr.: Artikelbezeichnung Größe/Gebinde
1423145 Dämmschüttung WD, 100 l 1 ST
Formel-Pro Trockenschüttungen sind ebenso hochwertig wie vielseitig, denn sie können zur Wärmedämmung, als Brand- oder Schallschutz und zum Ausgleichen von Höhenunterschieden eingesetzt werden. Eine weitere Stärke der Formel-Pro Trockenschüttungen ist, dass sie einfach zu verabeiten sind und so im Handumdrehen für Qualität auf ganzer Fläche sorgen.

Eigenschaften

  • Hochbelastbar
  • Mindert den Trittschall
  • Verdichtet sich unter leichtem Flächendruck zu stabiler, homogener
    Ausgleichs- und Dämmschicht
  • Wasserlose Bindung, keine Trocknungszeiten
  • Minimale Belastung der Rohdecke (z. B. Holzbalkendecke) durch geringes
    Gewicht von nur ca. 1,85 kg/m² je cm Schichtdicke
  • Auch für große Schütthöhen bis 200 mm anwendbar
  • Erfüllt die Anforderungen an eine Ausgleichsschicht in „gebundener Form“
  • Nach DIN 18560-2 sowie BEB Merkblatt 4.6

Lagerung

Trocken lagern.

Lieferform

22 Säcke à 100 l pro Europalette (= 2,2 m³)

Anwendung

Auf allen Rohdecken und -böden, auch auf Holzbalkendecken oder Dielenböden, bildet die Formel-Pro Dämmschüttung WD einen besonders tragfähigen, hochbelastbaren Untergrund für den Fußbodenbau. Auf der verdichteten und abgedeckten Schüttung kann anschließend jeder geeignete Fertigteil- oder Nassestrich verlegt werden. Für den Aufbau massiver Böden, insbesondere im öffentlichen oder gewerblichen Bereich, empfiehlt sich die Formel-Pro Dämmschüttung WD in Kombination mit Fertigteilestrich-Elementen als optimale Lösung. Die Formel-Pro Dämmschüttung WD ist nicht unter Sportstättenfußböden geeignet.

Untergrund

Restfeuchtigkeit und Tragfähigkeit kontrollieren. Bei Holzbalkendecken besonders auf tragfähigen Untergrund aus Dielen oder Holzwerkstoffplatten achten.

Verarbeitung

Vorbereitung
Lage und Aufbau von Installationen (Rohre, Leitungen, Kanäle, o.ä.) prüfen. Rohdecke reinigen. Als Schutz vor aufsteigender Restfeuchte aus der Decke PE-Folie, 0,2 mm dick mit min. 20 cm Überlappung verlegen ggf. Stöße abkleben, bei erdberührten Betonplatten Abdichtung gemäß DIN 18533-2 ausführen und an den Wänden in Konstruktionshöhe hochziehen. Auf Holzuntergründen diffusionsoffenen Rieselschutz (z. B. Vlies, Kraftpapier) verwenden und an Wänden und anderen aufgehenden Bauteilen hochführen. In Abständen von ca. 2 m wird ein Meterriß an den Wänden angebracht. Ausgehend vom Meterriß wird die Fußbodenhöhe markiert. Die Formel-Pro Dämmschüttung WD wird mit einer Überhöhung von 10 % für die spätere Verdichtung eingebracht. Diese Höhe wird zusätzlich markiert und die Lehren entsprechend danach ausgerichtet.

Schütten
An der Wand beginnend (gegenüber der Eingangstür) wird ein 25 cm breiter Streifen so hoch geschüttet, dass die obere Markierungslinie
(inkl. 10 % Überhöhung) leicht überdeckt wird. Die Formel-Pro Dämmschüttung WD ist an der dünnsten Stelle bzw. über Rohrleitungen mindestens 1 cm dick zu schütten.

Abziehen
Mit einer langen Auflegeschiene wird der geschüttete Streifen auf die Höhe der Markierungsstriche abgezogen und im Abstand von ca. 5 cm zur Wand auf der Schüttung liegen gelassen. Parallel im Abstand der Länge der ersten Abziehlehre wird ein zweiter Streifen nach Augenmaß aufgeschüttet, die zweite Auflegeschiene aufgelegt und mit der Abziehlehre in die Waage gebracht. Danach wird die Formel-Pro Dämmschüttung WD zwischen die Lehren geschüttet und abgezogen. Um eine unerwünschte Vorverdichtung zu vermeiden, darf die Schüttung nicht betreten werden.

Abdecken/Verdichten
Ohne die Schüttung zu betreten, werden die Abdeckplatten, unter Vermeidung von Kreuzfugen, von der Tür aus beginnend, auf die gesamte Fläche ausgelegt. So ist ein Begehen möglich. Bis 6 cm Schütthöhe wird durch vollflächiges Begehen der Abdeckplatten verdichtet. Alternativ lassen sich Fertigteilestrichelemente mit Stufenfalz direkt auf der Ausgleichsschüttung verlegen. Über 6 cm Schütthöhe wird die Formel-Pro Dämmschüttung WD mit einer druckfesten Holzfaserdämmplatte abgedeckt. Die Verdichtung erfolgt mit einem Handstampfer oder Elektro-Flächenrüttler über ausgelegte Schaltafeln. Die max. Schütthöhe in einem Arbeitsgang beträgt 10 cm, bis 20 cm in zwei Arbeitsgängen.

Technische Daten

Technische Daten Klassifizierung
Baustoffklasse
normal entflammbar
Brandverhalten
E nach DIN EN 13501-1
Druckfestigkeit
≥ 90 kPa bei 10 % Stauchung
Einfüllmenge
100 l/Sack
Farbe
Anthrazit
Flächengewicht
1,85 kg/m²
Gewicht
16,5 kg
Körnung
0 – 6 mm
Körnung max.
6 mm
Material
Bitumenummantelter Perlit
Schüttdichte
165 kg/m³
Verbrauch
Es werden ca. 11 l Formel-Pro Dämmschüttung WD für 1 m² Fläche bei 1 cm Dicke benötigt.
Wasserdampfdurchlässigkeit
μ-Wert = 3
Wärmeleitfähigkeit
0,06 W/(m·K)

Zusatzinformation


  • Flächengewicht (eingebaut): ca. 1,85 kg/m² je cm
  • Europäische Technische Bewerbtung (Zulassung): ETA-17/1024
  • Nennwert der Wärmeleitfähigkeit: λD= 0,058 W/(m·K)

Produktdatenblatt

  • Anwendung
  • Bestandteile
  • Eigenschaften

Leistungserklärung

  • Kenncode
  • Verwendungszweck
  • Harmonisierte Norm

Empfehlungen

Weitere Produkte, die Ihnen vielleicht ganz gut passen

Anwendervideos

Endlich verfilmt: Formel-Pro im Einsatz

Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.