Expressbeton

Einfach die Härte

Einfacher und schneller als mit Formel-Pro GaLa Expressbeton sind ergänzende Betonarbeiten (wie z. B. das Setzen von leichten Zaunpfosten) kaum zu machen. Schließlich ist das Produkt bereits fertig angemischt und kann direkt schichtenweise in Schalung, Pfostenloch o. Ä. verfüllt werden. Jetzt nur noch Wasser auf das Material gießen und nach nur 5 bis 10 Minuten ist Formel-Pro GaLa Expressbeton bereits gehärtet.

  • Härtet besonders schnell durch
  • Direkt gebrauchsfertig
  • Muss nur mit Wasser begossen werden
Artikel-Nr.: Artikelbezeichnung Größe/Gebinde
1723312 Expressbeton 1 SA
Formel-Pro GaLa Expressbeton ist ein Trockenbeton speziell für den Garten- und Landschaftsbau.

Bestandteile

  • Zement
  • Klassierte Sande
  • Zusätze zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften

Eigenschaften

  • Gleichbleibende Qualität
  • Materialentnahme nach Bedarf
  • Zeitsparend
  • Frostsicher
  • Mineralisch

Lagerung

6 Monate
Trocken und kühl auf Holzrosten lagern. Vor Feuchtigkeit schützen.
Lagerfähigkeit: mind. 6 Monate.

Chromatarm gemäß Verordnung 1907/2006/EG Anhang XVII bei +20 °C, 65 % r. F. Bei Lagerung über 3 Monate kann die beschleunigende Wirkung und die Geschwindigkeit der Festigkeitsentwicklung nachlassen. Herstelldatum siehe Verpackungsaufdruck.

Lieferform

Papiersack à 25 kg, Palette à 48 Stück

Anwendung

  • Schnell erhärtender Trockenbeton geeignet für untergeordnete Betonierarbeiten, wie z. B. das Setzen von leichten Zaunpfosten.
  • Wird trocken in die Schalung bzw. Pfostenloch gegeben.
  • Nur Wasser drauf gießen – fertig (vorsichtig mit einer Gießkanne)
  • Ohne Anmischen.
  • Nicht für DIN-relevante Betonierarbeiten, wie z. B. statisch relevante Bauteile im Hochbau, einsetzbar.

Verarbeitung

Nicht mit anderen Materialien vermischen.

1. Fundamentgrube mittels Spaten oder Schaufel ausheben
2. Der Durchmesser des Fundamentes kann je nach Anwendungsgebiet 15 – 20 cm größer sein als das zu verankernde Bauteil
3. Ausgehobene Grube vornässen
4. Zu befestigendes Bauteil einstellen
5. Grube befüllen und vorsichtig mit einer Gießkanne den Formel-Pro GaLa Expressbeton benässen

In Abhängigkeit der Tiefe der Fundamentgrube ist es empfehlenswert, abschnittsweise, in maximal 20 cm Schichtdicke, mit trockenem Formel-Pro GaLa Expressbeton zu verfüllen und anschließend mit Wasser zu nässen.

Während der Verarbeitungs- und Trocknungsphase darf die Umgebungs- bzw. Untergrundtemperatur nicht unter +5 °C sinken und nicht über +30 °C steigen.
Bis zur Durchtrocknung vor Frost, zu schneller Austrocknung und nachträglicher Durchfeuchtung schützen.

Einstufung lt. CLP-Verordnung

Die Einstufung und Kennzeichnung gemäß CLP-Verordnung von Formel-Pro GaLa Expressbeton ist dem Sicherheitsdatenblatt zu entnehmen.

Technische Daten

Technische Daten Klassifizierung
Brandverhalten
A1
Chloridgehalt
0,2
Druckfestigkeit
≥20 N/mm² (EN 206-1)
Ergiebigkeit
ca. 13 l/25 kg Sack
Expositionsklasse
XC2 (nach EN 206-1)
Farbe
Grau
Festigkeitsklasse
C16/20 nach EN 206-1
Konsistenz
pulvrig
Körnung
0 – 8 mm
Körnung max.
8 mm
Material
Zement, klassierte Sande, Zusätze zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften
Max. Wassermenge
3 l – 5,4 l/25 kg Trockenmasse
Wasserbedarf
ca. 3 – 5,4 l Wasser je nach Schichtstärke/25 kg Trockenmasse
bei flachem Einbau ca. 4 – 5 cm = 3 l
bei voller Schichtstärke 20 cm = 5,4 l
Hinweis Detaillierte Sicherheitshinweise erhalten Sie aus unseren separaten Sicherheitsdatenblättern. Vor der Anwendung sind diese durchzulesen.

Mit diesem Merkblatt werden alle früheren Ausgaben ungültig. Zeitabhängige Werte beziehen sich auf Normklimabedingungen (+20 °C/65 % r. L.). Diese können durch Umgebungsfaktoren wie Temperatur, Feuchtigkeit und Art des Substrats variieren. Die Angaben wurden sorgfältig und gewissenhaft erstellt, allerdings ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit und ohne Haftung für die weiteren Entscheidungen des Benutzers. Die Angaben für sich alleine begründen kein Rechtsverhältnis oder sonstige Nebenverpflichtungen. Sie befreien den Kunden grundsätzlich nicht, das Produkt auf seine Eignung für den vorgesehenen Verwendungszweck eigenständig zu prüfen. Unsere Produkte unterliegen, wie alle enthaltenen Rohstoffe, einer kontinuierlichen Überwachung, wodurch eine gleichbleibende Qualität gewährleistet ist. Für weitere Fragen wenden Sie sich an Ihren Verkaufsberater oder Fachhandel.

Gefahr

<HAZARDOUS_ICON_NEW>

Gefahrenhinweise

H315
Verursacht Hautreizungen.
H318
Verursacht schwere Augenschäden.

Sicherheitshinweise

P102
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P261
Einatmen von Staub vermeiden.
P280
Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.
P305 + P351 + P338
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P315
Sofort ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P302 + P352
BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
P332 + P313
Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P362 + P364
Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
P501
Inhalt/ Behälter einer zugelassenen Entsorgungsanlage gemäß den lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Bestimmungen zuführen.

Produktdatenblatt

  • Anwendung
  • Bestandteile
  • Eigenschaften

Sicherheitsdatenblatt

  • Gefahrenhinweise
  • Zusammensetzung
  • Erste-Hilfe Maßnahmen

Ausschreibungstext Formel-Pro GaLa Expressbeton

Mengenrechner

Wie viel darfs denn sein?

Sie sagen uns, was Sie vorhaben und wir sagen Ihnen wieviel Sie brauchen.

Empfehlungen

Weitere Produkte, die Ihnen vielleicht ganz gut passen

Anwendervideos

Endlich verfilmt: Formel-Pro im Einsatz

Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
Formel-Pro Expressbeton Anwendervideo