MultiFix extra stark

Spitzenkraft

Formel-Pro MultiFix extra stark begeistert mit einer kraftvollen Anfangshaftung von ca. 125 kg/m². Damit ist es das ideale Produkt für dynamisch beanspruchte, strukturelle Verklebungen, bei denen eine hohe Anfangsklebkraft und rasche Durchhärtung gefordert sind. Es eignet sich perfekt für alle Verklebungs- und Abdichtungsarbeiten in der Bau- und Metallindustrie und klebt sogar Naturstein. Formel-Pro MultiFix extra stark gleicht Unebenheiten und Materialspannungen aus und ist sehr gut anstrichverträglich Es kann nass-in-nass überlackiert werden und wurde mit dem EC 1 PLUS Siegel für sehr emissionsarme Produkte ausgezeichnet.

  • Kleb- und Dichtstoff mit besonders hoher Anfangsklebkraft
  • Sehr gut überstreichbar
  • Einfach zu verarbeiten und dauerelastisch

Artikel-Nr.: Artikelbezeichnung Größe/Gebinde
1789665 MultiFix extra stark Klebe- und Dichtstoff 1 ST
Formel-Pro MultiFix – das sind die fixen Multitalente beim Kleben und Abdichten in der Bau- und Metallindustrie. Die hochwertigen, einkomponentigen, dauerelastischen Kleb-und Dichtstoffe haften hervorragend auf einer Vielzahl von Untergründen, darunter diverse Kunststoffe und Metalle, Styropor, Kork, Emaille, Beton, Glas, HPL und behandeltes Holz – meistens ohne Grundierung. Selbst auf leicht feuchten Untergründen haftet Formel-Pro MultiFix. Es ist sehr leicht zu verarbeiten, nahezu geruchlos, beständig gegen Witterung, UV-Strahlung und Schimmel.

Bestandteile

Auf Basis von Hybridpolymer

Eigenschaften

  • Anfangshaftung ca. 125 kg/m²
  • Sehr gut verarbeitbar
  • Gut ausspritzbar
  • Nach Aushärtung dauerelastisch
  • Nahezu geruchlos
  • Sehr emissionsarm – EC1 PLUS zertifiziert
  • Nicht korrosiv
  • Gleicht Unebenheiten und Materialspannungen aus
  • Blasenfreie Aushärtung auch bei hohen Temperaturen
  • Sehr gute, meist primerlose Haftung auf fast allen Untergründen
  • Haftet auch auf leicht feuchten Untergründen
  • Silikon-, lösemittel-, halogen-, säure- und isocyanatfrei
  • Sehr gut anstrichverträglich nach DIN 52452-A1 (siehe Hinweis bei technischen Daten)
  • Kann nass-in-nass überlackiert werden
  • Farbecht, witterungs- und UV-beständig
  • Schimmelbeständig

Lagerung

12 Monate
In ungeöffneter Verpackung kühl (+5 °C bis +25 °C) und trocken lagern. Anbruchgebinde gut verschließen und kurzfristig verbrauchen.

Lieferform

420 g PE-Kartusche, 1 Karton enthält 12 Kartuschen

Anwendung

  • Spannungsfreie Strukturverklebung zwischen Metallen, Kunststoffen (außer PE, PP, PTFE und Silikone) und Harthölzern
  • Für dynamisch beanspruchte, strukturelle Verklebungen, bei denen eine hohe Anfangsklebekraft gefordert wird
  • Verkleben und Abdichten in Bau- und Metallindustrie
  • Strukturelle Verklebungen von vibrierenden Konstruktionen
  • Verkleben von Türzargen, Fensterbänken, Platten, Paneelen, Fußbodenleisten, Zierleisten, Holzkonstruktionen und Isolationsmaterialien
  • Für den Innen- und Außenbereich geeignet

Reinigung

Mit Formel-Pro Reiniger & Entfetter bzw. Terpentinersatz vor Aushärtung, danach mit Silikonentferner bzw. mechanisch entfernbar.

Untergrund

Formel-Pro MultiFix extra stark hat eine hervorragende, meist primerlose Haftung auf einer Vielzahl von Untergründen, wie
z. B. Metalle (Stahl, AIMgSi1, Zink, Stahl ST 1403, elektrogalvanisierter und feuergalvanisierter Stahl, AICuMg1 – nicht auf Kupfer oder kupferhaltigen Materialien wie Bronze und Messing), Kunststoffe (Polystyrol, Polycarbonat, PVC, ABS, Polyamid, PMMA und GFK – nicht auf PE, PP, PTFE, Bitumen und Silikone), Styropor, Kork, Email, Beton, Glas, HPL und behandeltes Holz.

Achtung: PMMA und Polycarbonat dürfen nur spannungsfrei verklebt werden, da sonst mit Spannungsrissen zu rechnen ist. Bei Polycarbonat empfehlen wir grundsätzlich Vorversuche.

Generell ist bei Kunststoffen darauf zu achten, dass die bei der Fertigung verwendeten Trennmittel oder für den Transport verwendeten Schutzfolien vor der Verklebung rückstandslos entfernt werden müssen, da diese die Haftung zum Teil erheblich verschlechtern.

Formel-Pro MultiFix extra stark ist für die Verklebung auf der Unterseite von Naturstein geeignet, jedoch nicht zur Fugenabdichtung von Naturstein zu verwenden. Bei der Verarbeitung ist darauf zu achten, dass die Oberfläche des Natursteins nicht mit dem Kleb-Dichtstoff verschmutzt wird. Besonders bei porösen Natursteinen, wie z. B. Sandstein, Carrara, Jura etc. kann es zu Fleckenbildung und/oder Haftproblemen kommen.

Bei weichmacherhaltigen Kunststoffen (z. B. Weich-PVC, Butylkautschuk, EPDM und APTK) kann es zu Unverträglichkeiten wie Verfärbungen oder Haftungsverlust kommen. Hier ist eine Eignung im System zu prüfen.

Die Haftflächen müssen tragfähig, sauber, staub- und fettfrei sein. Hier werden die besten Klebewerte erzielt. Formel-Pro MultiFix extra stark haftet aber auch auf leicht feuchten Untergründen. Die dabei erzielte Haftung kann jedoch geringer als die auf trockenen und gereinigten Untergründen sein.

Vorbehandlung: Poröse Untergründe mit höherer Wasserbelastung ggf. mit geeignetem Primer auf Siloxam-Basis vorbehandeln. Bei allen glatten Oberflächen empfehlen wir mit Formel-Pro Reiniger & Entfetter vorzureinigen. Es ist ratsam auf jedem Untergrund zuerst einen Haft- und Verträglichkeitstest durchzuführen.

Verarbeitung

Mit Glättmittel oder einer Seifenlösung vor Hautbildung.
Anbringungsmethode:
Hand- oder Luftdruckpistole

Einstufung lt. CLP-Verordnung

Die Einstufung und Kennzeichnung gemäß CLP-Verordnung von Formel-Pro MultiFix extra stark ist dem Sicherheitsdatenblatt zu entnehmen.

Technische Daten

Technische Daten Klassifizierung
Anfangshaftung
ca. 125 kg/m²
Aushärtezeit
ca. 24 Stunden je 3 mm Materialdicke
Aushärtezeit Hinweis
Gemessen nach Normklima DIN EN ISO 291 bei 23 °C/50% r.L. Diese Werte können durch Umgebungsfaktoren wie Temperatur, Feuchtigkeit und Art des Substrats variieren.
Aushärtungssystem
Polymerisation durch Luftfeuchtigkeit bei Raumtemperatur
Brandverhalten
Klasse E nach EN 15651
Bruchdehnung
400 % nach ISO 37
Die Angaben beziehen sich auf vollständig ausgehärtetes Produkt.
Dichte
1,47 g/ml
Elastizitätsmodul
100 %: 2,3 N/mm² nach ISO 37
Die Angaben beziehen sich auf vollständig ausgehärtetes Produkt.
Farbe
Weiß
Fugenabmessung
Minimale Breite:
zur Verklebung: 2 mm
zur Abdichtung: 5 mm

Maximale Breite:
zur Verklebung: 10 mm
zur Abdichtung: 30 mm

Minimale Tiefe:
zur Verklebung: 2 mm
zur Abdichtung: 5 mm

Empfohlen:
Fugenbreite = 2 x Fugentiefe (> 6 mm Breite)
Fugenbreite = 1 x Fugentiefe (< 6 mm Breite)
Hautbildung
ca. 5 Minuten
Hautbildung Hinweis
Gemessen nach Normklima DIN EN ISO 291 bei 23 °C/50 % r.L. Diese Werte können durch Umgebungsfaktoren wie Temperatur, Feuchtigkeit und Art des Substrats variieren.
Hitzebeständigkeit kurzfristig
120 °C
Hitzebeständigkeit langfristig
90 °C
Härte
65 ± 5 Shore A nach DIN 53505 (Die Angaben beziehen sich auf vollständig ausgehärtetes Produkt.)
Komponenten
1-komponentig
Konsistenz
Standfeste Paste
Material
Hybridpolymer
Maximal zulässige Gesamtverformung
±20 % nach DIN EN ISO 11600
Rückstellvermögen
> 75 % nach ISO 7389-B
Die Angaben beziehen sich auf vollständig ausgehärtetes Produkt.
Temperaturbeständigkeit
-40 bis +90 °C
UV-Beständigkeit
ja
Verarbeitungshinweis
Verarbeitungstemperatur:
+5 °C (frostfrei) bis +40 °C (Umgebungstemperatur)
+5 °C (frostfrei) bis +35 °C (Haftflächentemperatur)

Die Aushärtung erfolgt durch Luftfeuchtigkeit bei Raumtemperatur von außen nach innen und verlangsamt sich mit der Zeit. Bei tiefen Temperaturen und/oder geringer Luftfeuchtigkeit verzögert sich die Aushärtung deutlich!

Die übliche Arbeitshygiene beachten.
Verarbeitungstemperatur
+5 bis +40 °C
Volumenänderung
- 3 bis - 4 Vol.% nach DIN EN ISO 10563
Zugfestigkeit
3.2 N/mm² nach ISO 37
Die Angaben beziehen sich auf vollständig ausgehärtetes Produkt.
Zugscherfestigkeit
1,4 N/mm² nach DIN 53504 (Untergrund: AIMgSi1 /Schichtstärke: 2 mm /Vorschubgeschwindigkeit: 10 mm pro Min.)
Hinweis Formel-Pro MultiFix extra stark ist anstrichverträglich. Nach den einschlägigen Normen (z. B. DIN 18540) sollen elastische Dichtstoffe nicht vollflächig überstrichen werden, da bei Spannungen und Bewegungen Rissbildungen im nicht elastischen Anstrich auftreten können. Bei Alkydharzfarben kann eine Trocknungsverzögerung der Farbe vorkommen. Aufgrund der Vielzahl im Markt erhältlichen Anstrichsystemen empfehlen wir im Vorfeld entsprechende Verträglichkeits- und Haftversuche. Eventuell vorhandene Seifenreste von Glättwasser sind vor dem Anstrich zu entfernen, da diese die Anstrichhaftung verschlechtern. Trotz der fungiziden Ausrüstung sollte die Fuge regelmäßig gereinigt werden. Starke Verunreinigungen, Ablagerungen oder Seifenreste führen zu vermehrter Pilzentwicklung. Bei Verwendung verschieden reaktiver Fugenmassen muss die erste Fugenmasse, vor Anwendung der nächsten, vollständig ausgehärtet sein. Kontakt mit Bitumen, Teer oder sonstigen Materialien, die Weichmacher freisetzen, wie z. B. EPDM, Neopren oder Butyl, ist zu vermeiden, da dies zu Verfärbungen und Verlust der Haftkraft führen kann. Formel-Pro MultiFix extra stark ist nicht geeignet als Verglasungsdichtstoff sowie nicht zur Verklebung von Aquarien. Nicht für Anwendungen mit dauerhafter Wasserbelastung geeignet.

Die üblichen Vorschriften zur Arbeitshygiene sind zu befolgen. Weitere Informationen im Sicherheitsdatenblatt.

Produktdatenblatt

  • Anwendung
  • Bestandteile
  • Eigenschaften

Sicherheitsdatenblatt

  • Gefahrenhinweise
  • Zusammensetzung
  • Erste-Hilfe Maßnahmen

Leistungserklärung

  • Kenncode
  • Verwendungszweck
  • Harmonisierte Norm
Mengenrechner

Wie viel darfs denn sein?

Sie sagen uns, was Sie vorhaben und wir sagen Ihnen wieviel Sie brauchen.

Empfehlungen

Weitere Produkte, die Ihnen vielleicht ganz gut passen